Siegtaler Sportfreunde

Siegtaler Sportfreunde Oppertsau 1911 e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

+++Mike Bender und Ingo Gelhausen in ihren Ämtern wiedergewählt+++Rainer Arndt neuer Jugendleiter+++
Herzlich Willkommen,

auf der Homepage der

Siegtaler Sportfreunde Oppertsau 1911 e.V.

Die Siegtaler Sportfreunde begrüßen den . Besucher
 
Jahrehauptversammlung 2017
Bei der diesjährigen Jahrehauptversamm lung am 20.07.17 wurden der 1. Vorsitzende Mike Bender und der 1. Geschäftsführer Ingo Gelhausen in ihren Ämtern bestätigt. Der schon seit längerem vakante Posten des Jugendleiters wurde an Rainer Arndt vergeben. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.
Einziger Wermutstropfen ist die Einstellung des Betriebes der Gymnastikabteilung aus Altersgründen. Der Abteilungsvorstand ist demzufolge komplett zurückgetreten.
+++
Einladung zur Jahreshauptversammlung
 
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 20.07.2017 im Clubheim auf dem Sportgelände statt.
 
Der Vorstand lädt hierzu alle Mitglieder recht herzlich ein.
 
Beginn ist um 19:00 Uhr.
 
Tagesordnung :
 
1        Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
 
2        Verlesen der Protokolle
 
2.a.     Bericht der Geschäftsführung
 
2.b.     Bericht des Vorstandes
 
2.c.     Bericht der Gymnastikabteilung
 
2.d.     Kassenbericht
 
2.e.      Bericht der Kassenprüfer
 
3        Aussprache zu den Berichten
 
4        Wahl eines Versammlungsleiters
 
5        Entlastung des Vorstandes
 
6        Neuwahlen
 
7        Bestätigung der Abteilungsleiterin Gymnastik
 
8        Beitragsangelegenheiten
 
9        Beschlussfassung über vorliegende Anträge
 
10     Vorhaben 2017
 
11     Ehrungen
 
12     Anfragen und Aussprache
 
Über Anträge, die nicht in der Tagesordnung enthalten sind kann nur entschieden werden, wenn diese mindestens 8 Tage vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.
 
Um rege Teilnahme wird gebeten.

 
Der Vorstand
 
Siegtaler Sportfreunde e.V.
+++
Die Siegtaler Sportfreunde stehen nicht nur auf Blau- Weiß, sondern jetzt auch auf Grün
Die vergangene kalte Jahreszeit wurde genutzt, damit es in der Gegenwart und in der Zukunft schön warm auf unserem Sportgelände ist. Mit der tatkräftigen Unterstützung der Gemeinde Fürthen, wurde die, deutlich in die Jahre gekommene, Beheizung und Warmwasserversorgung der Mannschafts-Umkleide, Schiedsrichter- Umkleide, den sanitären Anlagen, Dusche und Clubheim erneuert. Die nicht mehr zeitgemäße Beheizung durch Nachtspeicheröfen der Umkleide und die Gasheizung im Clubheim musste einer modernen Gastherme mit gleichzeitiger Aufbereitung für die Warmwasserversorgung weichen. Diese moderne Anlage wurde schließlich kurz vor Start der Rückrunde ihrer Bestimmung übergeben. Der Verein, wie auch die Gemeinde, versprechen sich durch diese Investition eine Einsparung in den Unterhaltungs-, sowie Energiekosten. Die erhofften Einsparungen sollten die Kosten in ein paar Jahren amortisiert haben. Hier leisten Gemeinde und Verein einen wichtigen Beitrag im Umwelt- und Klimaschutz. Die bisher eingebauten, weit über fünfzig Jahre alten, Öfen werden fachgerecht entsorgt.
Der Vorstand der Siegtaler Sportfreunde bedankt sich bei Bürgermeister Michael Ryztki und den Gemeinderatsmitgliedern für die nicht selbstverständliche Unterstützung

+++
Trauer bei den Siegtaler Sportfreunden
Die Siegtaler Sportfreunde trauern um ihr Ehrenmitglied Günter Hilger, der am vergangenen Montag, den 27.03.2017, im Alter von 84 Jahren verstarb. Die Siegtaler Sportfreunde sprechen hiermit ihr herzliches Beileid aus und wünschen den Angehörigen viel Kraft in diesen schweren Stunden.
+++
Neuerlicher Übermut/Dummheit?
Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wurde der Trainingsplatz durch Mitmenschen, die anscheinend zu viel Langeweile haben, mit des deutschten liebsten Kindes, dem Auto, zerstört. Diesmal jedoch konnte der Verursacher durch einen aufmerksamen Mitbürger unter zu Hilfenahme der Polizei ermittelt und gestellt werden. SUPER!!!!!
+++
Hallenkreismeisterschaft im Futsal Bambini in Bad Marienberg
Nach erfolgreicher erster Runde, überzeugten die jüngsten Kicker der JSG auch bei der zweiten Runde in Bad Marienberg.
JSG Bitzen/Siegtal   -           JSG Wippetal/Honigsessen                      1:0
Knapp, aber Hauptsache des erste Spiel gewonnen. Dieser Erfolg gab dann Auftrieb und Selbstvertrauen für die folgenden Partien. Das entscheidende Tor konnte Yannick Bechthold erzielen.
VfL Hamm                 -           JSG Bitzen/Siegtal                                  2:3
Das im ersten Spiel gewonnene Selbstvertrauen zeigte sich im zweiten Gruppenspiel. Ein 1:2 Rückstand gegen den Nachwuchs des Bezirksligisten konnte durch die drei Tore von Hamilton Melito in einen Sieg umgewandelt werden.
JSG Bitzen/Siegtal   -           JSG Altenkirchen                                     0:0
Gegen eine starke JSG aus der Kreisstadt trennten sich beide Mannschaften verdient mit einem Remis. Auf beiden Seiten konnten gute Torchancen erarbeitet werden, die jedoch alle von den ausgezeichneten Torhüter und Abwehrreihen verhindert wurden
JSG Bitzen/Siegtal   -           SG Niederhausen                                     1:0
Im Lokalderby an diesem Wochenende war das nötige Glück au Seiten der JSG. Ein Eigentor des Gegners sicherte letztendlich den dritten Sieg im vierten Spiel.
Wiedbachtaler Spfr.            -           JSG Bitzen/Siegtal                         0:1
Auch der letzte Gegner konnte schlussendlich die, gut spielende, Mannschaft nicht bezwingen und die Janzen-Mannschaft gewann auch das letzte Gruppenspiel durch ein Tor durch Hamilton Melito.
Nach dem Turnier wurden alle Spieler mit einer Medaille für ihren Einsatz und gezeigtem können belohnt.

 
Hallenkreismeisterschaft im Futsal F-Junioren
Nicht ganz so erfolgreich zeigten sich die zweitjüngsten Nachwuchskicker im Hallen-Futsal-Wettbewerb. Nach einem torlosen Auftaktspiel wurden die restlichen drei Begegnungen leider allesamt verloren.

Hallenkreismeisterschaft im Futsal Bambini in Wissen
 
Eine tolle Leistung zeigten die jüngsten Nachwuchskicker in der ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft beim Sparkassen-Cup im Futsal. Ungeschlagen und ohne Gegentor qualifizierte sich die Janzen- Mannschaft für die zweite Runde in Bad Marienberg
 
JSG Bitzen/Siegtal   -           SG 06 Betzdorf        6:0
 
Klare Verhältnisse im ersten Spiel gegen den Nachwuchs des Rheinlandligisten. Keinen Zweifel am Sieg ließen die Spieler zum Auftakt in Hallenkreismeisterschaft aufkommen und gewannen auch in der Höhe verdient.
 
Torschütze: Hamilton Melito (6)
 
JSG Bitzen/Siegtal   -           JSG Wisserland       2:0
 
Im zweiten Gruppenspiel zeigte sich die Mannschaft durch den Auftaktsieg gut motiviert und konnte auch gegen die JSG Wisserland den Sieg unter Dach und Fach bringen.
 
Torschütze: Felix Ingelbach (2)
 
JSG Wippetal            -           JSG Bitzen/Siegtal  0:6
 
Anderer Gegner, das gleiche Ergebnis wie im ersten Spiel. Der Gegner wurde gut beherrscht und der Sieg war verdient,
 
Torschützen: Hamilton Melito, Felix Ingelbach (je 3)
 
JSG Bitzen/Siegtal   -           SC Scheuerfeld        1:0
 
Auf einen starken Gegner traf die Mannschaft im vorletzten Spiel. In der ausgeglichenen Partie war das nötige Glück auf Seiten unsrer JSG und erzielte das goldene Tor.
 
Torschütze: Felix Ingelbach
 
JSG Lautzert/O.       -           JSG Bitzen/Siegtal  0:2
 
Auch der letzte Gegner konnte schlussendlich die, gut spielende, Mannschaft nicht bezwingen.
 
Torschützen: Hamilton Melito, Yannik Bechthold
 
Eine Urkunde für jeden Spieler war der verdiente Lohn für die tolle Leistung der Janzen-Schützlinge

+++
 
Hallenturnier Holper Löwen-Cup
 
Bambini
 
JSG Bitzen/Siegtal              -           SG Holpe/St./W.                   2:0
 
Im ersten Spiel gegen den gastgebenden Verein behielt die von Eugen Janzen betreute jüngste Nachwuchsmannschaft der JSG klar die Oberhand und gewann verdient.
 
JSG Bitzen/Siegtal              -           SSV Hochwald                       1:1
 
Ein unglückliches Unentschieden musste im zweiten Gruppenspiel hingenommen werden. Lange Zeit führten die JSG Bambinis, ehe ein Eigentor das Endergebnis besiegelte. Ein Sieg wäre aufgrund der vielen Torchancen möglich gewesen.
 
JSG Bitzen/Siegtal              -           TSV Germania Windeck         1:1
 
Gegen einen starken Gegner ging die Mannschaft auch im dritten Spiel mit 1:0 in Führung. In der letzten Minute konnte der Gegner nur durch einen 7-Meter-Strafstoß zum Erfolg kommen.
 
JSG Bitzen/Siegtal              -           SV Morsbach                         0:0
 
Als Gruppenzweiter musste die Mannschaft im Spiel um Platz drei noch einmal alle Kräfte aufbieten. Nach regulärer Spielzeit gelang es keiner der beiden Mannschaften die Entscheidung zu ihren Gunsten herbei zu führen. Somit wurde die Entscheidung im 7-Meter- Schiessen getroffen. Hier lag allerdings das Fortune auf Seiten der Gäste, die in der Verlängerung der Entscheidung den Siegtreffer erzielen konnten.

 
F- Junioren
 
Gegen Waldbröl und Brück konnten die zweitjüngsten Nachwuchskicker keinen Erfolg verbuchen. Im Spiel gegen die JSG Wisserland wurde ein 1:1 Unentschieden erzielt und gegen die Gastgeber konnte dann endlich der langersehnte Sieg mit 1:0 bejubelt werden. Nach dem Turnier zeigte sich Trainer Matthias Schweigert sehr zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge.

+++
Turnier der SG Niederhausen/Birkenbeul am 07.01.2017
 
Bambinis
Unsere kleinsten Kicker nahmen in diesem Jahr bereits an ihrem ersten Turnier teil. Beim ersten Spiel trennten sich die erste gegen die zweite Mannschaft mit 0:2 Toren. Beide Treffer erzielte Felix Ingelbach.
 
Die Spiele der ersten Mannschaft gingen wie weiterhin aus:
 
JSG Bitzen/Siegtal - Bambinis Altenkirchen 0:1
JSG Bitzen/Siegtal - JSG Wisserland 2:0
Torschützen: Hamilton Melito und Yannik Bechthold
JSG Bitzen/Siegtal: Bambinis Weyerbusch 0:0
Das letzte Spiel gewann die JSG Bitzen/Siegtal gegen das Team aus Niederhausen verdient mit 2:0. Beide Tore erzielte Hamilton Melito. Die zweite Mannschaft konnte nach dem ersten erfolgreichen Spiel leider keinen Sieg mehr einfahren und trennte sich in den Partien wie folgt:
JSG Bitzen/Siegtal - SSV Weyerbusch 0:0
 
JSG Bitzen/Siegtal - Altenkirchen 0:1
JSG BItzen/Siegtal - SG Niederhausen/Birkenbeul 0:0
 
JSG Bitzen/Siegtal - JSG Wisserland 0:2
 
Der JSG-Trainer Eugen Janzen betont, dass seine Mannschaft trotz einiger verlorenen Spiele eine starke Leistung während des Turniers zeigte.
 
F-Jugend
 
Auch die F-Jugend trat beim Niederhausener Turnier an. Insgesamt 6 Fußballspiele galz es zu bestreiten, von welchen 5 unentschieden ausgingen und das letzte leider verloren wurde. Trainer Mathias Schweigert bedauert die geringe Anzal an Toren, freut sich allerdings darüber, dass es insgesamt ein sehr gutes Turnier für die kleinen Kicker gewesen sei.
D-Jugend
 
Das erste Match gegen Kirchen wurde noch 1:0 gewonnen, wobei der Sieg höher hätte ausfallen müssen. Die folgenden Spiele gegen Altenkirchen (0:3), Hamm (0:4) und Wisserland  (1:4) gingen  allesamt an die Gegner.  Somit fanden die Finalspiele ohne Beteiligung der JSG Bitzen/Siegtal statt.
Torschütze: Nick Krause
E-Jugend
 
Das Team rund um Trainer Lutz Weber konnte sogar zwei, annähernd gleichstarke Mannschaften melden. Beide Teams konnten kämpferisch überzeugen, scheiterten jedoch letztlich beide trotz der guten Leistungen vor der Endrunde.
 
Ergebnisse Team 1:
JSG Bitzen/Siegtal – SSV Weyerbusch 0:3
 
JSG Bitzen/Siegtal - JSG Gebhardshain 1:0
 
JSG Bitzen/Siegtal - TuS Schladern 0:0
 
Torschütze: Kimi Wolf
 
Ergebnisse Team 2:
JSG Bitzen/Siegtal - VfL Hamm II 1:0 (2 Spiele mit jeweils gleichem Ergebnis)
 
JSG Bitzen/Siegtal - gegen VfL Hamm III o. E. (2 Spiele)
 Torschützen: 2x Lennard Weber, 1x Nico Hefnieder
+++
Frohes neues Jahr
Die  Siegtaler Sportfreunde begrüßen das neue Jahr und wünschen allen  Mitgliedern, Gönnern, Fans und allen Angehörigen ein erfolgreiches Jahr  2017. Auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!
+++
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü